menu

P.S.16

Plotterschnitt 2016

P.S.16 - Plotterschnitt 2016

Projektmodul "Up-dating traditions"

Ursprünglich wurden Scherenschnitte aus schwarzem, mittig gefaltetem Papier mit Hilfe einer Schere geschnitten. Man fand darin traditionelle, schweizer Muster (wie beispielsweise Alpaufzüge), die eine heitere Welt symbolisieren. Mein Ziel in diesem Modul ist es mit dem gleichen Vorgehen aktuelle gesellschaftliche Situationen einmal anders zu interpretieren.

Die Welt heute, 2016, ist alles andere als perfekt. Meine Schnitte ermöglichen ein Spiel mit Licht und Schatten, sowie ein Durchscheinen der Aussenwelt. Der Vorhang dient vorrangig als Dekoration. Beim näheren Hinsehen jedoch offenbahrt er einen kritischen Einblick in das Geschehen der heutigen Welt.

Umsetzung mit dem Tischschneideplotter
Muster aus Textilfolie geschnitten und mittels Hitze auf Gardinenstoff übertragen.